Business Continuity Management

Ob Bedrohungen durch politische Umbrüche, Lieferantenausfälle oder Naturereignisse – Unternehmenskrisen können vielfältige Ursachen haben. Im schlimmsten Fall ist die Existenz des Unternehmens gefährdet. Umso wichtiger ist es, mit Notfallplänen und Krisenmanagement entsprechend vorzusorgen. Ein unternehmensspezifisches Business Continuity Management (BCM) unterstützt die richtige Auswahl von Maßnahmen, um das Schadenausmaß zu reduzieren.

Unsere Leistung

  • Erarbeitung von Notfallstrategien durch unser Expertenteam
  • Unterstützung Ihres Unternehmens bei der Einführung und Verankerung des BCM
    • Definition und Aufbau der BCM-Policy
    • Analyse aller Geschäftsaktivitäten, Ressourcen, Infrastrukturen und ihrer Abhängigkeiten
    • Szenario-, Gefahren-, Business-Impact- und Risikoanalyse
    • Entwicklung und Aufbau des Business Continuity- und Maßnahmen-Plans zur Risikooptimierung
    • Durchführung von Tests zur Überprüfung der Business Continuity Prozesse

 

Ihr Vorteil

  • Nachhaltige Überführung des BCM-Systems in die Verantwortungs- und Organisationsstruktur Ihres Unternehmens
  • Sicherung einer schnellen Reaktionsfähigkeit bei Störungen
  • Minimierung Ihrer Stillstandzeiten
  • Vermeidung von hohen Schäden im Falle einer Betriebsunterbrechung
  • Verschaffung eines zeitlichen Vorsprungs zur Wiederherstellung der Produktionsprozesse gegenüber anderen Marktteilnehmern

Die Phasen des BCM Lifecycle:

1. Policy- und Programm-Management
2. Analyse
3. Design
4. Implementierung
5. Validierung
6. Verankerung 
 
(Quelle: Business Continuity Institute, www.thebci.org)


Ihr Ansprechpartner

Portraitfoto von Mario Heinisch
Mario Heinisch
+43 1 58910-202
E-Mail-Kontakt


Empfehlen