Lieferkettengesetz: Praktische Umsetzung für Unternehmen aus Österreich

Seit dem 1. Januar 2023 gilt das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) für deutsche Unternehmen. Es stellt viele verschiedene Anforderungen. Auch für Zulieferer aus Österreich.

Termine

17. Oktober, 10:00 bis 11:00 Uhr
24. Oktober, 10:00 bis 11:00 Uhr
16. November, 14:00 bis 15:00 Uhr


Zielgruppe

Risiko- und Versicherungsmanager, Einkäufer, Mitarbeiter aus Recht & Compliance, Supply-Chain-Manager


Referent

Lucas Boßhammer
Mario Heinisch

Inhalt

Das Lieferkettengesetz nimmt Unternehmen in die Pflicht, Menschen- und umweltbezogene Risiken entlang der eigenen Lieferkette zu überprüfen und einzuhalten. Unternehmen müssen dafür künftig eine Risikoanalyse durchführen, angemessene Maßnahmen implementieren und anschließend einen Bericht erstellen. All das ist mit hohem manuellen Aufwand verbunden.

In diesem Webinar zeigen wir Ihnen, wie die abstrakte und konkrete Risikoanalyse, das Beschwerdeverfahren, die Einleitung von Präventions- sowie Abhilfemaßnahmen und die Berichterstellung automatisiert erstellt werden - praxisorientiert und pragmatisch. Wir möchten Ihnen veranschaulichen, wie eine digitale Lösung Ihre manuelle Arbeit reduzieren kann.

Für risikobehaftete Zulieferer, die ein hohes Risiko für Verstöße aufweisen oder in der Vergangenheit Verstöße begangen haben, sind zum Beispiel spezifische Schulungsmaßnahmen erforderlich. Ziel dabei ist es, Zulieferer und auch das eigene Unternehmen gegen Konsequenzen bzw. Strafen abzusichern.

Doch was genau sind laut des Gesetzgebers und damit aus Sicht Ihrer Kunden geeignete und rechtskonforme Maßnahmen, um Risiken zu minimieren, Zulieferer  zu sensibilisieren und dem Gesetz zu entsprechen?

Unsere Expert*innen gehen auf diese und weitere Fragen ein und zeigen Ihnen auf, was bei der Umsetzung von Zulieferer-Schulungen zu beachten ist.

Erfahren Sie, wie Sie das Unternehmen nach den Kundenanforderungen vorbereiten und wie Schulungsmaßnahmen bei den Zulieferern effektiv umgesetzt werden können.

Ihr persönlicher Mehrwert

  • Überblick über praxisorientierte Umsetzung und Digitalisierung von LkSG-Anforderungen
  • Ansätze zur Reduzierung Ihres manuellen Aufwands bei Erfüllung der Sorgfaltspflichten
  • Einblick in die Vorgehensweise von Funk bei Kundenprojekten

 

Ihr Kontakt

Lucas Boßhammer
+49 40 35914-0
E-Mail-Kontakt
Portraitfoto von Mario Heinisch
Mario Heinisch
+43 1 58910-202
E-Mail-Kontakt